Ringelkleid und AnNäherung Süd

Woahoah, mein erstes richtiges Nähtreffen ist vorbei. Und was für eins: AnNäherung Süd!

So viele nette Leute getroffen!
So viel Interessantes gelernt von den anderen!
So viel Inspiration, dass ich lieber gar nicht erst angefangen habe, mir tolle Schnitte zu notieren. (Naja, okay, vielleicht bestimmt möchte ich den Jupe Berlin nähen von Frau Overluck, und den Pyjama von 500daysofsewing, und den Vogue-Blazer von Nähkatze (oha, out of print)...).

Und auch was genäht!

Bei mir ist eine Bluse halbfertig und ein Ringelkleid ganz fertig geworden.

Streifenkleid mit Wasserfallkragen (Schnittmuster aus Burda 10/14)

Es ist aus der Burda 10/14, ich hatte es hier schon mal genäht.


Die Ärmel haben im Schnittmuster 10 cm Überlänge. Unklar, was die Burda damit vorhat, mir fällt dazu nur sowas hier ein:


Lass ich die jetzt so, oder mach ich die noch kürzer?

Das alte Kleid war an den Schultern sehr eng, deshalb habe ich diesmal alles etwas weiter gemacht. (Also auf die Nähschlampenart, nix neu abpausen oder so, einfach das Schnittmuster 1 cm vom Stoffbruch entfernt angelegt...)

Da dieser Viskosejersey noch fludderiger ist als der vom ersten Kleid, sitzt nun alles recht locker.



Aber eigentlich sehr bequem, und die Unterwäsche zeichnet sich deutlich weniger ab.
Und gut bewegen kann man sich darin.


Außerdem war ich in Würzburg beim Fabrikverkauf von René Lezard in nettester Begleitung und mit toller Ausbeute:


Die Seide mit Blumen (die "Schlammseide", liebe Sabine :-)) wird ein langes Kleid, der braune Wollstoff ein Blazer (hüstel hüstel, da muss ich aber erstmal fünf Probeversionen machen), und der blaue Stoff (ich schätze auch Wolle) ein Rock oder ein Kleid.

Wer noch nicht da war: Renè Lezard hat bei Würzburg ein Werk mit einem regulären Fabrikverkauf. Zwei mal im Jahr gibt es zusätzlich "Family and friends" für 2 Tage, da wird man in die echten Lagerhallen reingelassen, Stoffe 7 EUR, Futter 3 EUR, Einlage 2 EUR der Meter. Reissverschlüsse so in etwa 1 EUR, Knöpfe zu Kilopreisen. Ja, auch mir läuft das Wasser im Mund zusammen während ich das hier tippe.

Und die AnNÄherung ist GENAU an dem Wochenende wo Family and Friends ist! Liebe Alexandra, neben dem sowieso schon riesigen Dankeschön wegen der super Organisation - dafür nochmal besonders danke! Hier ist übrigens Alexandras Bericht.

Verlinkt zum MeMadeMittwoch, der mir nach diesem Wochenende noch mehr ans Herz gewachsen ist.

Liebe Grüße

Pina


Comments

  1. Sehr schönes Kleid, die Ärmel sehen so gekrumpelt eigentlich ganz nett aus. Außerdem kannst du damit immer zur guten Unterhaltung beitragen :).
    Ich weiß übrigens oft nicht gleich, wie lang ich meine Kleider haben will, das hängt auch immer davon ab, welche Schuhe man hauptsächlich dazu anzieht.
    LG
    Susanne

    ReplyDelete
    Replies
    1. Gekrumpelt, sehr gut gesagt, so hätte ich das auch genannt. Ich denk, ich lass sie vorerst so.
      LG
      Pina

      Delete
  2. Es war schön, dich als Tischnachbarin gehabt zu haben. Das Kleid konnte ich ja in echt bereits bewundern: Es steht dir richtig gut. LG Carola

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke, liebe Carola, es war auch sehr schön mit dir!
      LG
      Pina

      Delete
  3. Huiii, so schöne Stoffbeute, hach da möchte ich gern mal streicheln.
    Dein neues Kleid ist prima, passt zu Dir und Deinem quirligen Temperatment. LG Kuestensocke

    ReplyDelete
  4. Ich liebe ja überlange Ärmel und würde sie garantiert so lassen. Musst halt schauen, ob es sich im Alltag bewährt - Kürzen geht ja immer. Mir gefällt Dein Kleid sehr und es steht Dir ausgezeichnet. Und auf Deine Stoffschätzchen bin ich fast ein wenig neidisch.
    Liebe Grüße
    Ina

    ReplyDelete
    Replies
    1. Danke schön, liebe Ina. Ich lass sie mal so und schau wie es sich macht.
      lg
      Pina

      Delete
  5. Na, das sind ja mal coole Fotos! Ich find das Kleid so schön an dir und ich mag solche Krempelärmel! Danke nochmal fürs Mitnehmen zum Schlammseide kaufen......
    Liebe Grüße
    Sabine

    ReplyDelete
    Replies
    1. Vielen Dank, liebe Sabine - ich bin auf die Schlammseidenresultate schon sehr gespannt.
      LG
      Pina

      Delete
  6. Die Ärmel sehen in dieser Lange doch ganz pfiffig aus, jedoch mußt Du Dich wohlfühlen mit dieser Überlänge. Schön , das Kleid jetzt auch fertig zu sehen, es gefällt mir an Dir. Für die Seidenbluse wünsche ich Dir Geduld und viel Erfolg.
    Es war schön, Dich kennengelernt zu haben.
    Liebe Grüße
    Susan

    ReplyDelete
    Replies
    1. Liebe Susan,
      ich hab mich auch sehr gefreut, Dich kennenzulernen! Die Seidenbluse, hach, mal schauen, noch bin ich nicht so guter Dinge...
      LG
      Pina

      Delete
  7. Ein sehr lustiges Video, die Idee sehr cool. Lachen musste ich über deine Bezeichnung:Nähschlampenart. Sehr sehr lustig und noch nie gehört. Das Kleid ist schööön lässig, ich mag so was. Deine klitzekleine Beschreibung von der AnNäherung Süd klingt ein wenig zum neidisch werden. Ach und dann auch noch dein Stoffshopping. Sehr interessant. Ich bin gespannt, liebe Grüße Birgit

    ReplyDelete
  8. Dein Kleid ist sehr hübsch geworden! Die Weite finde ich jetzt genau richtig. Gut, dass wir die Ärmel noch so lang sehen konnten ;) Ich würde sie wahrscheinlich kürzen. Es war sehr nett, Dich kennenzulernen.
    Liebe Grüße, SaSa

    ReplyDelete

Post a Comment

Ich freue mich über Kommentare. Wer kommentiert, erkennt meine Datenschutzerklärung (hier nachlesen) an. Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt.

Pinterest